Mandelprinten

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

150 g Honig
250 g Weizenvollkornmehl
100 g Aprikosenkonfitüre
2 TL Backpulver
100 g Butter
1 TL Lebkuchengewürz
1 EL Rum
75 g Kandißucker

Zubereitung

Kandißucker zwischen zwei Geschirrtüchern fein zerkleinern. Honig mit Fett und Rum erwärmen, verrühren, abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver, dem Lebkuchengewürz und zerstossenem Kandis mischen, unter die Honigmasse rühren. Über Nacht zugedeckt ausquellen lassen. Am nächsten Tag den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen, in breite Streifen (2,5 x 4 cm) schneiden und auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Aprikosenkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Plätzchen damit glasieren. Auf jedes eine Mandelhälfte setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) etwa 10 min. backen.
* Quelle: meine familie & ich 11/87, S. 9 ** Gepostet von sabine engelhardt Date: 30 Oct 1994
Erfasser: Sabine
Datum: 30.11.1994

Base