Rotkraut

Nicht nur als Beilage zur Gans, Ente oder Wild auch sehr lecker zum Schweinebraten

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, 3 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Öl oder Schweineschmalz
1 Pr Zucker
2 EL Preiselbeerkompott
Gewürzsäcken mit Zimtrinde und Gewürznelken
Salz, Pfeffer, Kümmel, Lorbeerblatt
400 ml Rotwein
2 Orangen - davon den Saft
1 Zwiebel
2 Apfel
750 g Rotkraut

Zubereitung

Das Rotkraut fein schneiden, hobeln oder in der Küchenmaschine zerkleinern.


In einen größeren Topf geben und mit dem Wein und den Orangensaft marinieren und 2 - 3 Stunden stehen lassen.


In einer weiteren Pfanne Öl oder Schweineschmalz erwärmen und den geschnittenen Zwiebel glasig rösten. 1 EL Zucker darüberstreuen und karamellisieren lassen, dan das Rotkraut mit der Marinade dazugeben. Die Äpfel schälen in kleine Würfel schneiden und auch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel; Lorbeerblatt würzen und das Gewürzsäcken dazugeben.


Das Ganze ca 30 Minuten schmoren lassen, nochmals abschmecken und wenn nötig nachwürzen.


Das Gewürzsäcken und das Lorbeerblatt herausnehmen und 2 EL Preiselbeerkompott untermischen.


Eine hervorragende Beilage, oder nur mit Obst und Salzkartoffel genießen.