Erdbeer-Mascarpone-Torte

Erdbeer-Mascarpone-Torte

ideal für warme Tage

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (12 )
280 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

2 Eier
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Pr Salz
75 g Mehl
1 Backpulver
450 g Erdbeeren
500 g Mascarpone
1 Zitrone, Saft davon
1 Päckchen Sahnesteif
250 ml Schlagsahne
2 EL Erdbeerkonfitüre
Mandelblättchen
Bittermandel-Aroma

Zubereitung

Eier trennen. Eiweiss steif schlagen, dabei 75 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe und einige Tropfen Bittermandelaroma unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben.

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und im auf 175°C vorgeheizten Ofen ca 15 Minuten backen. Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

250 g Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Mascarpone, Zitronensaft und 75 g Zucker verrühren. Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker mischen. Sahne steif schlagen, dabei die Sahnesteif-Mischung einrieseln lassen.

Zuerst die geschlagene Sahne, dann die Erdbeerwürfel unter die Creme heben.

Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen und Boden auf eine Kuchenplatte legen. Creme darauf geben und locker verstreichen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

200 g Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Konfitüre kurz erwärmen und glatt rühren. Erdbeeren untermischen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Erdbeeren und Mandelblättchen auf der Torte verteilen und bis zum Servieren kühl stellen.

KleineHexe