Beerige Sahne-Quark Torte Beerige Sahne-Quark Torte

Beerige Sahne-Quark Torte

eine Variante von Obstboden, bei dem die Quarksahne mal unter dem Obst liegt

Kosten
estimatedCost_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

500 ml Wasser
5 EL Zucker
2 Päckchen ungezuckerter Tortenguß (Erdbeergeschmack)
250 g Heidelbeeren
500 g Erdbeeren
<b>Obstbelag</b>
1 Päckchen Vanillesoße ohne Kochen
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
250 g Quark (Fettstufe je nach Geschmack)
200 ml Schlagsahne
<b>Quark-Sahne</b>
1 Backpulver
150 g Mehl
3 Eier
150 g Zucker
150 g Margarine
<b>Obstboden</b>

Zubereitung

Margarine, Zucker, Eiern auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig aufschlagen. Mehl, Backpulver mischen und auf mittlerer Stufe portionsweise unterrühren.

Teig in eine gefettete und gemehlte Backform geben, gut 30 Minuten auf mittlerer Schiene bei ca. 175° abbacken.

Boden nach ca. 10 Minuten aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker steif schlagen. Quark unterrühren zum Schluss das Vanillesoßenpulver kurz unterschlagen.

Springformrand auf eine Tortenplatte legen, den Boden wieder dort hineingeben. Sahne-Quark-Creme darauf verteilen.

Etwas im Kühlschrank durchziehen lassen.

Obst putzen und auf der Cremeschicht verteilen.

Aus Zucker, Tortenguss, Wasser einen Guss zubereiten und auf die Früchte geben. Nochmals ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit einem Messer einmal kurz am inneren Springformrand herziehen. Rand lösen und Torte genießen.

Sobald die richtige Erdbeerzeit erst einmal da ist, würde ich die geputzten Erdbeeren vorher mit Zucker bestreuen, etwas ziehen lassen und den dabei entstehenden Saft für den Tortenguss mitverwenden.

kohlkopfmami