Klarer Gurken-Radieschen-Cocktail

Klarer Cocktail mit Zitronenscheibe, gut gekühlt

Dauer
5 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Pr Pfeffer (bei Bedarf)
Salz
Zucker
0,5 Stk Zitrone
Frischer Dill
1 Bd Radieschen in Scheiben
2 mittl Salatgurken

Zubereitung

Gurke waschen und mit der Zentrifuge entsaften.

Saft mit Zucker und Salz abschmecken.

Etwas Zitronensaft untermischen.

Fein geschnittenen Dill und Radieschenscheiben zufügen.

Mit Zitronenscheibe garnieren.

Gut gekühlt servieren!

PS:

Wer keine Entsafter-Zentrifuge hat, kann die Gurke auch raspelt und durch ein Tuch oder einen "Kartoffelkloßpresssack" (tolles Wort) auspressen. Wem die Farbe danach zu grün ist, kann entweder mit etwas stillem Wasser nachbessern oder die zweite Gurke vorher, z.B. schälen.

(Inwiefern dieses Getränk noch die Zugabe von Alkohol (z.B. Wodka) verträgt, habe ich noch nicht getestet ...)

Nachbemerkung:

Wohin mit den restlichen, ausgepressten Gurkenraspeln?

Ich hab mal probiert, die mit zu den Bratwurstklößchen, in die Sauerkraut/Bayrischkraut-Pfanne, zu geben. Nach meinem Geschmack ist das absolut machbar und wertet sogar den, doch eher deftigen, Gesamtgeschmack des gekochten Krautes, noch um einiges mit auf! Das Ganze wurde lieblicher und runder, trotz des (von mir bevorzugten) Dillsamens am Sauerkraut.