Raffaello-Ananas-Torte

Raffaello-Ananas-Torte

Schnell, lecker, einfach, optisch toll.

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 Päckchen Sahnesteif (wer mag)
12 Butterblätter-Kekse (Bahlsen)
100 g Mandelblättchen
500 g Sahne
2 gr Tüten Raffaello
1 Tortenguss, klar
1 Ananas
1 Tortenboden

Zubereitung

Die Mandelblättchen in der Pfanne goldgelb rösten.

12 Raffaellokugeln für die Garnitur zurückbehalten. Den Tortenboden mit Sahnesteif bestäuben und mit Ananasscheiben belegen (7 Sück). Tortenguss zubereiten und über die Ananasscheiben gießen. Die Raffaellokugeln fein mit einer Gabel zerdrücken. Sahne steif schlagen und unter die Raffaelomasse heben. Die Creme auf den belegten Tortenboden geben und gleichmäßig verteilen.

Kurz vor dem Servieren die Torte mit den 12 Raffaelokugeln garnieren und die Butterblätterkekse auflegen.

Kühl servieren.

Alex-Lambrinos