Schokoladentorte - Die Torte zu meinem Geburtstag

etwas aufwendig, aber sehr lecker

Dauer
4 Stunden Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 Päckchen Sofortgelantine
Für die Creme bei normaler Sahne:
Für die Verzierung bei normaler Sahne: 1 Päckchen Sahnesteif
Gold- und Silberperlen, je nach Geschmack
425 g Aprikosenmarmelade
2 EL Kakaopulver
100 ml Konditorsahne
Zutaten für die Verzierung:
2 Päckchen Kakaokuvertüre (ca. 300 Gramm)
Zutaten für die Schokoladendecke:
1.000 ml Konditorsahne
200 g Schokolade, z. B. Milka
Zutaten für die Creme:
300 g Schokoladenstreusel
2 Päckchen Backpulver
225 g Pralinenmischung
225 g Mehl
225 g Zucker
225 g Butter
9 Eier
Zutaten für die Böden:

Zubereitung

Backform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Am besten gleich mehrere, wenn vorhanden. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Butter, Eigelb, Zucker, Mehl, Backpulver, Pralinenmischung und Schokoladenstreusel miteinander verrühren und das Eiweiß unterheben.

6 bis 7 EL Teig in die Springform geben und glattstreichen. In den kalten Backofen geben. Bei 200 Grad ca. 20 Min. backen. Jeden weiteren Boden ca. 15 Min. backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Teig werden etwa 6 bis 7 Böden, je nachdem, wie dick man den Boden haben will. Böden abkühlen lassen.

Aprikosenmarmelade in eine Schüssel geben und glatt rühren. 2 Böden damit einstreichen. Milka-Schokolade fein raspeln. Sahne steif schlagen und Schokoladenraspeln unterheben. 1 Boden für den Schokoladenüberzug zurückbehalten

1. Aprikosenboden auf eine Tortengarnierscheibe geben. 2. Boden daraufgeben und mit ca. 1/4 der Sahne einstreichen. 3. Boden daraufgeben und mit Sahne einstreichen. 2. Aprikosenboden draufgeben. Nächsten Boden daraufgeben und mit Sahne einstreichen. Je nachdem wieviele Böden man gebacken hat, die restlichen Böden mit Sahne bestreichen und darauf geben.

Etwas Sahne für den Rand zurückbehalten. Torte in den Kühlschrank stellen. Kuvertüre im warmen Wasserbad verflüssigen lassen und 1 Boden damit überziehen. Trocknen lassen.

Schokoladenboden auf die Torte geben. Rand mit der zurückgelassenen Sahne einstreichen.

Sahne steif schlagen und Kakao dazugeben. Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und ein Gitter aufspritzen. Gold- oder Silverperlen darauf verteilen.

Der Boden ist nichts für ungeübte. Habe mehrere Versuchsweise gebacken, bis ich die richtige Mischung hatte und er nicht mehr angebrannt ist.

Pralinenmischung: karamelisierte Haselnüsse und Mandel, die gemahlen wurden.

Bei der Konditorsahne braucht man weder Gelantine noch Sahnesteif. Da diese aber nicht überall verfügbar ist, die Angabe der Päckchen Sahnesteif und Gelantine.