Osterlamm und Osterhase

Eierlikör-Rührteigkuchen mal anders ;-)

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, 10 Minuten Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

5 Stk Eier
200 g Puderzucker (Staubzucker)
1 Pr Salz
1 Pkg Vanillezucker
1 abgeriebene Schale einer Zitrone
200 ml Rapsöl
200 g Mehl
0,5 Pkg Backpulver
200 ml Eierlikör
Semmelbrösel
Glöckchen und Schleifen zum Verzieren
Puderzucker zum Verzieren

Zubereitung

Achtung! Die angegebene Menge reicht für

A) 2 Lämmer mit 1 Lit. Fassungsvermögen

B) 4 Osterhasen mit je 500 ml Fassungsvermögen oder

C) 1 Lamm und 2 Osterhasen

D) 1 Gugelhupf-Form

Die Backformen mit Öl gut auspinseln und mit Semmelbrösel oder Mehl ausstauben.

Die Hälfte des mit Vanillezucker vermischten Staubzuckers mit dem Eiweiß steif schlagen. Beiseite stellen.

Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Prise Salz, die Zitronenschale und das Öl einrühren. (Je länger man rührt, desto "luftiger" wird dann der Kuchen!)

Danach abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl und den Eierlikör unterheben. Wenn alles cremig geschlagen ist, noch den Eischnee behutsam unterheben.

Die Masse in die vorbereiteten Formen geben, und auf unterster Schiene bei 150 Grad Heissluft 35 Minuten lang backen - das ist die Zeit, die die Osterhasen brauchen - die Osterlämmer bzw. die Gugelhupf-Form kann noch 10 Minuten länger im Rohr bleiben.

Die Formen etwas abkühlen lassen, und die unteren Ränder glatt schneiden - das geht nämlich am besten, wenn die Form noch "zu" ist.

Die Figuren vorsichtig aus den Formen nehmen.

Zum Verzieren je ein Glöckchen auf eine Schleife geben und um den Hals binden.

Erst kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Gutes Gelingen, Guten Appettit und Frohe Ostern!