Erdbeer-Sahne-Torte

Schmeckt immer und ist nicht zu süß . . .

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (12 )
410 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

4 EL Haselnuss-Krokant
3 Päckchen Sahnesteif
600 g Schlagsahne
500 g Erdbeeren
2 EL Milch
1 TL Backpulver
150 g Mehl
2 Stk Eier
1 Pr Salz
4 Päckchen Vanillinzucker
100 g und 1 EL Zucker
100 g Weiche Butter

Zubereitung

1. Springform fetten. Aus Butter, 100 g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 1 Prise Salz, Eier, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen.

2. Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3. Erdbeeren waschen, putzen und abtupfen. Von 12 etwa gleich großen Früchten oben 2/3 abschneiden und zum Verzieren beiseite legen. Untere Erdbeer-Drittel, 200 g Erdbeeren und 1 EL Zucker pürieren. Rest Erdbeeren in Würfel schneiden.

4. Boden auf eine Tortenplatte setzen Tortenring darumlegen. 600 g Sahne steif schlagen, dabei 2 Päckchen Vanillinzucker und Sahnesteif einrieseln lassen. Die pürierten und die gewürfelten Erdbeeren sowie 3 EL Krokant unterheben. Auf den Boden sreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

5. Formrand lösen. 150 g Sahne steif schlagen und dabei 1 P. Vanillinzucker einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Ca. 12 Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Je 1 Erdbeere darauf setzen. Torte mit 1 EL Krokant bestreuen.