Bratwurstbrät-selbstgemacht

ladet doch mal zur selbstgemachten Bratwurst ein-lecker-hier mal in Aluschale und dann eingefroren

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Spritzer Maggi
Kümmelpulver
Majoran
geriebene Muskatnuss
Salz, Pfeffer
125 ml Sahne
5 Eier
2 Bd Petersilie
2 Zwiebeln
5 kg nicht zu fettes Schweinefleisch

Zubereitung

Das Fleisch, die geschälten Zwiebeln und die gewaschene Petersilie durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.Die Eier, die Sahne und die Gewürze (nach Geschmack) dazugeben und gut durchkneten.

In schmale Naturdärme füllen. Vor dem Braten die Wurst 10 min lang kochen, abtrocknen und dann in einer großen Pfanne braten. Man kann das Bratwurstbrät aber auch in Aluschalen füllen und im Backofen backen.

Sehr gut passen frische Brötchen und Salate. Und vor allem Obstler und Bier nicht vergessen.