Biskuit Grundrezept hell oder dunkel

Dauert etwas länger, aber!!!! mit Gelinggarantie

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

15 g Kochkakao
dunkler Biskuit
2 g Zitronenschalenaroma
1 Zesten Zitronenschalen oder
heller Biskuit
100 g Weizenstärke (z.B. Mondamin)
100 g Mehl
1 Pr Salz
210 g Zucker
350 g Eier

Zubereitung

Die Eier wirklich abwiegen...ich nehme meistens 6,5 - 7 Eier.

Die Eier auf mittlerer Stufe anschlagen und erst wenn man sieht, dass die Masse anfängt schaumig zu werden, den Zucker langsam zugeben.

Während der ersten 10 Minuten, die Schüssel ins warme Wasserbad stellen...ich mach' es mir einfacher und halte meinen Föhn in die Schüssel...die Masse soll ca. 35°Grad warm werden...hört sich kompliziert an...funktioniert aber prima. Nach 10 Minuten hat man einen wunderbar "fluffigen" Schaum, den man noch einmal 10 Minuten weiterschlägt, allerdings ohne Wärmezufuhr.

Salz, das gesiebte Mehl mit der Weizenstärke und je nachdem, ob es ein heller oder dunkler Biskuit werden soll, die Zitronenzesten oder den Kochkakao unterheben.

Das Ganze in eine Backform, nicht gefettet, Boden mit Backpapier ausgelegt, geben und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten bei 170° Grad bis 175° Grad backen.

Wie testet man, ob ein Biskuit fertig gebacken ist?? Ganz einfach: mit der flachen Hand draufdrücken...ein "garer" Biskuit knistert dann.

Den Kuchen nach dem Backen auf ein Gitter stürzen, ein paar Minuten abkühlen lassen, danach den Boden samt Backpapier entfernen, den Ring drumlassen und das Ganze in ein Handtuch einschlagen. Ich lass' den Kuchen dann über Nacht im Handtuch eingeschlagen liegen.

Schneiden...einen Biskuit nie frisch gebacken schneiden, immer erst am nächsten Tag.

Man nehme ein möglichst breites Messer, setze es oben höchstens 1 cm unter der Decke an und ritze nur außenrum an, immer dabei mit der Hand von oben halten, fühlen und den Kuchen drehen und sich so von außen nach innen arbeiten, auf diese Art schaffe ich es aus diesem Biskuit 5 Platten zu schneiden...die man weiterverarbeiten kann oder auch in Frischhaltefolie einfrieren kann.