Versunkener Birnenkuchen mit Vollkornmehl

Schnell gemacht und schmeckt durch den lockeren saftigen Teig nach mehr ...

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) ( ) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

200 g (Dinkel-)Vollkornmehl
4 Birnen (Menge je nach Größe)
2 TL Backpulver (gestrichen)
1 Pr Salz
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
150 g Weiche Butter

Zubereitung

Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Salz hinzufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Buttermischung sieben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Eine Springform einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel auf der Oberseite mehrmals längs einschneiden und sonnenförmig auf den Teig legen.

Bei 200 °C (vorgeheizt) im Backofen etwa 30-35 min. backen (Stäbchenprobe machen). Nach dem Auskühlen eventuell mit etwas Puderzucker betäuben.

EXTRA:

Nach dem Backen sofort 2-3 Esslöffel Kristallzucker über den Kuchen streuen. Unter dem Grill 30 sec karamellisieren lassen.

Der Kuchen kann lauwarm oder bei Zimmertemperatur serviert werden.