Gefüllte Fenchel mit Puten-oder Hänchengschnetzeltes in cremig s

Eindezent süß-saueres unternalt mit leichter Schärfe und ein Hauch von Kräuteraromatik beim Ausatmen durch die Riechknolle

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) ( ) ( ) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 2 Stimmen

Zutaten

750 g Puten-oder Hänchenbrustfilet
3 Stk Frühlingszwiebeln
1 Stk Knoblauchzehen
2 kl Chilischoten
1 TL Citrone
1 TL Sojasouce
2 TL Ahornsirup
150 g Schmand
150 g Creme-Fraish
2 Stk Fenchel
2 EL Geflügelbrühe(Pulver)
frichen gehakten Ingwer
1 Pkg weichen geriebenen Käse
KRÂUTER DER PROVENCE
Gemahlenen Pfeffer
gemahlenen Paprika
Kurkuma
1 Päckchen Reis
Olivenol

Zubereitung

Die halbierten und ausgenommenen Fenschel mit Stiel in heißen Wasser fast gar kochen.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer kleingeschnitten in Olivenöl andünsten.

In Streifen geschnittenes Geflügelfleich hinzugeben und mit Paprika und Sojasouce anbraten.

Gemüsebrühpulver darüber streuen und dann den Schmand und C.F. unterrühren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzu geben.

Dann großzügig die Kräuter der Provence hinzugeben und etwas köcheln lassen.

Nun die Zitrone, Kurkuma und die kleingehackten Chilis und den Rest der Zutaten außer den ger. Käse hinzugeben. Nicht die Fenchel vergessen!

Zum Schluß den Käse unterrühren und warten, daß es eine schöne sämige Souce wird.

Mit Reis nach eigenem Geschmack oder mit in Brühe und Kurkuma gekochten Reis servieren.