Hitzekuchen

auf Rezeptanfrage eingetragen

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

100 g - 150g Grieben (beim Metzger erhältlich)
250 g Zwiebeln
500 g gekochte Kartoffeln, ca.
70 g Sauerteig (evtl. beim Bäcker holen)
300 ml Wasser
40 g Hefe
10 g Salz
250 g Weizenmehl
250 g Roggenmehl

Zubereitung

Aus Roggen- und Weizenmehl, Salz, Hefe, Wasser und Sauerteig einen Teig kneten.

Aus den gekochten Kartoffeln ein Püree herstellen. Dieses streicht man auf den dünn ausgewellten Teig. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln in Scheiben geschnitten und in Fett angedünstet, danach auf dem Kuchen gleichmäßig verteilt. Dann kommen die Grieben darauf. Zum Schluss wird mit Salz, Kümmel und Schnittlauch gewürzt und der Kuchen bei guter Mittelhitze (ca. 220 Grad) ½ Stunde gebacken.

Ohne die Grieben ist es bestimmt ein leckeres vegetarisches Essen!

sibylle