Tomaten-Soja-Goulasch mit Couscous und Guacamole (Vegan!)

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

Empfohlene Gewürze: Pfeffer aus der Mühle, Salz, Muskat, Chilli, Oregano, Tomatenwürzsalz, Zitronensaft, Knoblauch, Sojasoße oder Maggi, Gemüsebrühe...
Etwas Sojasahne
Olivenöl und etwas Margarine
2 Avocados
2 Tomaten
4 EL Senf
2 Päckchen passierte Tomaten
250 g Soja-Granulat (grob, nicht fein!)
500 g Couscous

Zubereitung

Tomaten-Soja-Goulasch:

Eine Schale mit kochendem Wasser füllen und mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Sojasoße bzw. Maggi kräftig würzen. Das Soja-Granulat darin ca. 10 Minuten einweichen.

Danach in einer großen, beschichteten Pfanne ca. 10 Minuten anbraten. Dabei Salz, Pfeffer, Muskat, Chilli und Tomatenwürzsalz dazugeben (nicht zu sparsam sein!). Nun die passierten Tomaten, den Senf und ca. 3 - 4 EL Öl hinzufügen. Nochmals gut würzen, vielleicht ein wenig Zitronensaft mit hinzugeben. Pfanne abdecken und ca. 45 Minuten bei hoher bis mittlerer Wärmezufuhr köcheln lassen. Ab und zu umrühren (vorsicht, am Anfang spritzt es ein wenig!). Das Goulasch ist fertig, wenn die Flüssigkeit klebrig und fester geworden ist. Dann 2 EL Sojasahne dazugeben und verrühren.

Unter Umständen kann es auch länger dauern, vielleicht auch etwas schneller gehen. Einfach ab und zu mal nachsehen.

Guacamole:

Avocardos pürieren (mit dem Mixer, Zauberstab oder mit einer Gabel zerdrücken). 1 EL Sojasahne hinzufügen und verrühren. 1 Tomate fein würfeln und daruntermischen. Mit viel Knoblauch (ruhig 3 Zehen), Zitrone, Salz, Pfeffer, Chilli etc. je nach Geschmack würzen.

Couscous:

Einfach nach Packungsanweisung zubereiten, mit etwas Margarine auflockern.

Während das Tomaten-Soja-Goulasch in der Pfanne köchelt, sollte die Guacamole zubereitet werden. Ganz zum Schluss, kurz bevor das Goulasch fertig ist, das Couscous zubereiten (das geht sehr fix!).

Abschluss:

1 Tomate grob würfeln und mit Tomatenwürzsalz würzen. Das Couscous in einen tiefen Teller geben und darauf das Tomaten-Soja-Goulasch. Dann die Guacamole und oben herauf die Tomatenwürfel geben - Fertig.

Am besten schmeckt alles zusammengemischt :-)

Und: Für dieses Gericht muss kein einziges Tier leiden! Außerdem sehr gesund, gutschmeckend und sattmachend!