Kokospralinen

Gutes Rezept von dem man auch ein Stück naschen kann ohne es zu berechnen

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Süsstoff nach Geschmack
1 Stk Vanillschote
1 Msp Zimt
20 g Kakaopulver
100 g Kokosraspeln
60 g Butter oder Margarine

Zubereitung

Butter schaumig rühren und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen. Die Pralinen kalt stellen.

Davon kann man ca. 3 Stück unberechnet essen.

1 Praline enthält 1,7 g Kohlenhydrate

SabinaR