Nudeln mit Spargel

Frischer Spargel und Pasta - Mal eine andere Kombination

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Salz
Schwarzer Pfeffer
50 g Parmesankäse
300 ml Creme fraiche oder Schmand
100 ml Weisswein
2 EL Butter
400 g Nudeln z.B. Fusilli oder Farfalle
1 mittl Zwiebel
400 g Spargel frisch oder tiefgekühlt

Zubereitung

1. Spargel schälen, in ca. 5 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen.

2. Spargel in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Das Kochwasser dabei auffangen und 5 EL zur Seite stellen. Die Zwiebel in Würfel schneiden.

3. Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente kochen.

4. Inzwischen die Butter in der Pfanne schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Spargelstücke dazu geben und 2 bis 3 Minuten unter Wenden braten. Das Spargelwasser und den Wein angießen und alles solange bei großer Hitze köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.

5. Crème fraîche unter die Sauce rühren und solange erhitzen, bis sie zu köcheln beginnt. Dann die Hälfte des Parmesans hineinrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Sauce über die Nudeln, Parmesan drüber und guten Appetit.

konsul