Gulab Jamun

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Frittierfett oder Pflanzenöl
1 TL Rosenwasser
0,5 l Wasser
300 g Zucker
4 Grüne Kardamomkapseln
1 TL Backpulver
0,5 Ts Mehl
0,5 l Milch

Zubereitung

1. Wasser und Zucker in einem Topf erhitzen und ohne Deckel 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und das Rosenwasser hinzufügen. Den Sirup in eine Schale geben, in der die Bällchen später serviert werden.

2. Milch in einem hohen Topf aufkochen, gut umrühren! Nach der anfänglichen Überkochphase die Hitze erhöhen. Weiter kochen lassen, bis die Milch leicht dicklich wird. Dann Topf beiseite stellen.

3. Die Kardamomkapseln aufbrechen und die schwarzen Samenkörner in einem Mörser zerstoßen. Mehl in eine Schüssel sieben. Mit dem Backpulver und dem Kardamom vermischen. Die Milchmasse hinzugeben und mit der Hand durchkneten. Der Teig muss schön weich und klebrig sein, dann ist er richtig (wenn er zu hart ist, etwas Milch hinzufügen).

3. Mit nassen Händen aus dem Teig 2 cm große Bällchen formen. Die Bällchen sollen ganz glatt sein und keine Risse aufweisen. Bis zum Ausbacken mit einem feuchten Küchentuch abdecken.

4. Nun das Fett auf mittlerer Stufe erhitzen. Es darf nur kleine Bläschen machen, damit die Bällchen nicht zu schnell dunkel werden. Test: Ein Bällchen hineingeben, es darf nur langsam an die Oberfläche kommen. Die Bällchen sollen ca. 15 Min. im Fett bleiben, um ganz dunkelbraun zu werden. Durch diesen Karamelisierungsvorgang bekommen sie einen unwiderstehlichen Geschmack.

5. Fertige Bällchen aus dem Fett nehmen, abtropfen lassen und in den Sirup geben. Mindestens 2 h (besser über Nacht) darin ziehen lassen, damit sie viel von dem Sirup aufnehmen. Dabei ab und zu wenden. Vor dem Servieren nach Wunsch mit Rosenblättern, Mandel- oder Pistaziensplitter dekorieren.