Hähnchen Fajitas

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

400 g Hähnchenfilet
50 g Hartkäse
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk rote Chillischoten
1 Stk Rote und Grune Paprika
1 Stk rote Zwiebel
1 Stk Avocado
2 Stk Fleischtomaten
1 Stk Frühlingszwiebel
1 Stk Tortillas
1 Stk Eissalat
4 EL Creme fraiche
2 EL Koriander
2 EL Limettensaft
1 TL Korianderkörner
1 EL Olivenol

Zubereitung

Hähnchenbrust in Streifen schneiden. 2 gepresste Knoblauchzehen, Korianderkörner, 2 EL Limettensaft, Chili und ca. 4 EL Olivenöl

mischen und die Fleischstreifen darin über Nacht marinieren. Paprika

und Zwiebel in Streifen schneiden. Die marinierten Hähnchenstreifen in einer Pfanne von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Dann Zwiebel und Paprika darin braten. Vor dem Servieren das Hähnchen wieder zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Avocado halbieren, den Kern auslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausstreichen, anschließend pürieren, mit Salz, Pfeffer, restlichem Limettensaft und Knoblauch abschmecken. Frischen Koriander untermengen. Die Tomaten fein würfeln, mit der Frühlingszwiebel vermengen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Tortillas im Backofen oder in der Pfanne erwärmen. Auf jede Tortilla Salat-Streifen geben, das Hähnchen darauf verteilen. Je einen Klecks Avocadopüree, Tomatensalsa, Creme fraiche und etwas Käse darauf geben. Zusammenrollen und servieren.

Schiff