Lebkuchentorte

so richtig was für Weihnachten

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

12 kl Zimtsterne
1 ZUM VERZIEREN
1 TL Zimt
50 g Zucker
2 Päckchen Sahnesteif
400 ml Sahne
100 g einfacher Lebkuchen
1 EL Zitronensaft
100 g Naturjoghurt
250 g Mascarpone
2 EL Puderzucker
100 g Marzipanrohmasse
1 BELAG
0,5 TL Backpulver
150 g Mehl
1 Pr Salz
125 g Zucker
4 Eier
Zimt

Zubereitung

Ofen auf 200°C vorheizen. Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen.

Eier trennen, Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen. Eigelb mit 1 Eßl. warmem Wasser schaumig schlagen. Zucker einrühren, Eiweiß darauf geben. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und alles unterheben. Teig die Form füllen und ca.15 Min. backen.

Etwas auskühlen lassen, dann waagrecht halbieren.

Marzipan mit Puderzucker verkneten, zu einer Platte in Größe des Kuchens ausrollen und den unteren Boden damit belegen.

Mascarpone, Joghurt und Zitronensaft verrühren. Lebkuchen fein zerbröseln und unterheben. Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Zimt steif schlagen, unter die Mascarponecreme heben und 2/3 davon auf den unteren Boden geben. Zweiten Boden aufsetzen. Ränder und Oberfläche mit der restlichen Creme bestreichen und ca.1 Stunde kaltstellen.

Vor dem Servieren mit Zimt bestäuben und die Zimtsterne auflegen.

marga