Käsekuchen ohne Boden

Super leckerer Käsekuchen ohne Boden

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

4 EL Mondamin
200 ml Sahne
0,5 Zitrone
7 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Zucker
1 kg Sahnequark

Zubereitung

Den Zucker, Vanillezucker, die Eier, den Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel geben und verrühren. Quark und aufgeschlagene Sahne nach und nach hinzugeben und unterrühren. Zuletzt das Mondamin unterrühren.

Eine Springform (28 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier belegen. Den Teig einfüllen und ab in den Ofen. Bei 180 Grad (Gas Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden backen. Sollte anfangs Teig aus der Form tropfen einfach Alufolie unterlegen.

Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Teig vorsichtig vom Rand lösen. In der Form erkalten lassen und erst dann stürzen. Backpapier entfernen und auf eine Kuchenplatte zurücksetzen.