Szegediner Gulasch Szegediner Gulasch Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

60 g Fett, ich nehm Schweineschmalz
1 EL Mehl
Kümmel (gemahlen), Salz
2 EL Rosenpaprika (scharf)
125 ml Saure Sahne
1 Knoblauch (fein gehackt)
500 g Sauerkraut
250 g Zwiebeln
1 Pr Zucker
600 g Schweinefleisch, (nicht zu mager)

Zubereitung

Das Fett erhitzen und den Zucker karamellisieren. Die in Streifen geschnittenen Zwiebeln in dem heissen Fett goldbraun anrösten, paprizieren, mit etwas Wasser ablöschen (ich nehm Brühe dazu). Das würfelig geschnittene Fleisch, sowie Salz, Knoblauch und Kümmel beigeben (ich zerdrücke den Knoblauch immer mit Salz, daß es eine Paste wird, dann braucht man nicht extra Salz) und alles weich dünsten. Bevor das Fleisch ganz weich ist, das Sauerkraut beigeben und dann alles fertig dünsten (etwa 1/2 Stunde). Zum Schluß mit Sauerrahm und Mehl binden (alles gut verrühren) und noch 10 Minuten ziehen lassen.

Man kann statt der sauren Sahne auch süße Sahne verwenden, je nach Geschmack. So hat es dann meine Mutter oft gemacht.

Als Beilage "Semmelnknödeln" servieren. Zur Not gehen auch Kartoffeln (bei mir NIE).

Base