Heiße Partybleche

echt lecker und gern gegessen

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

frische Petersilie
Salz, Pfeffer, Curry
5 EL Senf
20 ml Milch
50 g Camenbert
300 g geriebener Käse
300 g Creme fraiche
500 g Rindfleisch
500 g Schweinefleisch
500 g Frische Champignons
500 g Blumenkohl
500 g Brokkoli

Zubereitung

Das Fleisch entweder in dünne Scheiben oder größere Würfel schneiden. Eine Marinade aus ein wenig Olivenöl, Senf, Curry, Salz und Pfeffer machen und das Fleisch etwa 2-3 Stunden darin einlegen. Danach aus der Marinade nehmen und kurz aber kräftig anbraten.

Während des Marinierens den Brokkoli, den Blumenkohl 3-5 Minuten in kochenden Salzwasser garen, dann abschrecken und abtropfen lassen. Die Champignon s in dünne Scheiben schneiden, nicht kochen. Den Ofen vorheizen.

Aus Creme fraiche, dem Camenbert und der Milch, sowie Curry, Salz und Pfeffer eine würzige Soße rühren und mit dem Rührstab leicht schaumig rühren.

Auf einem Blech mit höheren Rand erst ein wenig Öl verteilen und mit einem Pinsel gut verteilen, dann das Fleisch rauflegen, das Gemüse folgt und mit der schaumigen Soße wird alles übergossen.

Bei 200 Grad etwa 40 min im Ofen lassen, dann den geriebenen Käse darüberstreuen und weitere 5-10 min überbacken.

Wer will kann auch Kartoffeln mit aufs Blech tun, diese werden dann aber nicht vorgekocht, sondern nur in dünne Scheiben geschnitten.