Erdbeer Sahnetorte

Ich wollte eine leckere Sahnetorte mit frischen Zutaten... Inzwischen ist sie auf jeder Geburtstagsfeier dabei! Einfach und ohne Backen!

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Päckchen gehobelte Mandeln
1 Erdbeermarmelade
5 Päckchen Vanillezucker
5 Päckchen Sahnesteif
1 kg Frische Erdbeeren
5 Sahne
3 helle flache Tortenböden

Zubereitung

Zuerst sollte man schöne Erdbeeren zum garnieren heraussuchen und weglegen. Ein paar nicht so schöne Erdbeeren auch zurückbehalten, sie geben der Sahne für die Deko eine Schöne rosa Farbe.

Den ersten Boden mit geviertelten Erdbeeren komplett belegen. Dann eine Schicht Sahne darauf verstreichen, so daß eine glatte Schicht entsteht und keine Erdbeeren mehr rausgucken.

WICHTIG! Jeden Becher Sahne einzeln mit je 1 Päckchen Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen. So wird die Sahne steifer, als wenn man mehrere Becher zusammen aufschlägt.

Dann den zweiten Boden auf die Sahne legen und leicht andrücken. Nun eine Schicht Erdbeermarmelade auf diesem Boden verteilen und dann auch wieder mit geviertelten Erdbeeren belegen. Sahne darauf glatt steichen, wie beim ersten Boden auch. Den dritten und letzten Boden auf die Sahne legen und leicht andrücken.

Die nicht so schönen, vorher aussortierten Erdbeeren pürieren (5 Erdbeeren reichen völlig aus). Etwas von der geschlagenen Sahne zum dekorieren abnehmen und die Erdbeeren nach und nach unter die restliche Sahne heben, so daß sie gleichmäßig rosa ist. Nicht zu doll rühren, sonst wird es flüssig.

Die Torte oben und an den Seiten gleichmäßig mit rosa Sahne bestreichen. Auf die Seiten gehobelte Mandeln drücken und oben mithilfe einer Spritztülle und der restlichen weißen Sahne und den Erdbeeren dekorieren.

Fertig und ganz lecker! Die Torte sollte wegen der Sahne kühl gelagert werden und innerhalb von 2 Tagen verzehrt werden, sonst weichen die Böden durch. Schmeckt am zweiten Tag aber am besten...