Putengeschnetzeltes in Curry-Sahne mit Reis

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

250 g Reis (2 Beutel)
Butter
1 EL Cointreau
weisser Pfeffer
Salz
Curry
1 Sahne (200ml)
1 gr Banane
1 Apfel
1 kl Dose Ananas, gewürfelt
800 g Putenbrustfilet

Zubereitung

Vorbereitung:

Als erstes das Putenbrustfilet waschen und trocken tupfen.

Die Pute von der weissen Haut befreien und in Streifen schneiden.

Den Apfel schälen, achteln und in Scheiben schneiden. Die Banane in Scheiben schneiden.

Zubereitung:

Reis wie auf der Packung angegeben zubereiten.

Etwas Butter in der Pfanne erhitzen.

Dann die Putenfiletstreifen in die heisse Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer

würzen und durchbraten. Mit Curry würzen. Anschliessend die Dose mit der gewürfelten Ananas mitsamt Saft und die Äpfel zugeben. Unter ständigem Rühren den Ananassaft einreduzieren lassen. Die Bananenscheiben zugeben und mit Cointreau flambieren, durchrühren und mit Sahne ablöschen. Das Ganze noch etwas köcheln lassen und bei Bedarf noch mal mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Je nach Wunsch schon auf den Tellern anrichten und mit Pfirsichfächern

und Minze garnieren.