Kirschstreusel

Saftiger Kirschkuchen vom Blech, ein ganzes Blech voll Glück

Dauer
2 Stunden Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (20 )
50 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

eventuell etwas Wasser
100 ml Milch
3 TL Backpulver
375 g Mehl
1 Pr Salz
3 gr Eier
100 g Zucker
150 g Weiche Butter
FÜR DEN TEIG
1 Msp Vanille oder 1 Tl Zimt
1 Pr Salz
120 g Zucker
200 g Mehl
150 g Butter
1 kg Kirschen
Für Belag

Zubereitung

1. Kirschen entsteinen, wenn man keinen Kuchen mit Steinen mag, wem das egal ist, kann die Kirschen auch unentsteint auf den Kuchen geben. (dann kann man Kirschkernweitspucken machen :-))

2. Für die Streusel die Butter in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie geschmolzen ist, es reicht Stufe 1. Mehl, Zucker Salz und Vanille vermischen und zu der geschmolzenen Butter geben, gut vermischen. Topf zum Abkühlen zur Seite Stellen.

3. Den Backofen auf 200°C vorheizen. (später auf 180°C Umluft umschalten)

4. Für den Teig Butter und Zucker mit dem Handrührgerät gut verrühren. Eier einzeln zugeben und mitrühren. Salz zugeben.

5. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Der Teig soll schwer sein, bei Hochheben ganz langsam abfallen.

6. Teig auf das Blech geben und mit einem Teigschaber oder einem breiten Messer (vorher unter fliesendes Wasser halten) gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Kirschen darauf, und darauf die Streusel verteilen.

7. Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene 20-30 Minuten backen, bis er aufgegangen und gebräunt ist. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und geniesen.