lecker Lammkeule

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

1 EL Butterschmalz
0,5 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Getr. Rosmarin
1 TL getr. Thymian
3 Stk Lorbeerblatter
2 TL Steak-Pfeffer
4 Knoblauch
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Walnußöl
1 Stk Lammkeule ca. 1,5 kg

Zubereitung

Lammkeule von Haut und Sehnen befreien. Kurz unter kaltem fließenden Wasser abspülen und mit dem Küchenpapier gut trockentupfen.

Walnußöl, Sonnenblumenöl verquirlen. Knoblauch schälen, duch die Presse in das Öl drücken. Steak-Pfeffer, Lorbeerblätter, Thymian, Rosmarin, Kreuzkümmel und Salz im Mörser zerstossen, ebenfalls unter das Öl rühren.

Die Lammkeule damit rundherum einreiben und in Alufolie wickeln, über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Am nächsten Tag das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Lammkeule darin gründlich von allen Seiten anbraten. In den auf ca. 200°C vorgeheizten Backofen für ca. 1 1/2 Stunden schieben und zwischendurch immer wieder wenig Wasser in den Bräter gießen, damit das Fett nicht verbrennt!

Die Keule danach erneut in Alufolie wickeln und neben dem Herd noch gut 10 Minuten ruhen/nachziehen lassen.

Lammfleisch ist besonders lecker mit Prinzeßbohnen und Röstkartoffeln.

kuechenkasper