Maulwurfkuchen

eignet sich hervorragend, wenn unerwartet Gäste kommen, weil er sehr schnell und einfach geht

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Staub- bzw. Puderzucker
Butter
50 g Kakao zum Backen
150 g Mehl
150 g Zucker
125 g Weiche Butter
Für die Streusel
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
300 g Mehl
300 g Zucker
300 g weiche Margarine oder Butter
FÜR DEN TEIG
0,5 Päckchen Backpulver
ZUM BESTREICHEN

Zubereitung

Margarine mit Eiern schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker zugeben. Zum Schluss Mehl und Backpulver untermischen. Solang rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Diesen Teig dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben (es reicht auch, wenn es gefettet ist).

Für die Streusel alle Zutaten verrühren (Achtung, der Kakao stiebt, also besser etwas Abstand halten) bis eine klebrige Masse entsteht.

Von dieser Masse etwa walnussgroße Stücke abzupfen und auf unregelmäßig dem Teig verteilen.

Das Ganze kommt dann etwa 30 min. bei 220°C in den Backofen.

Nach dem Abkühlen mit flüssiger Butter besteichen und Staub- bzw. Puderzucker darüber sieben.

moonlight21