Bratwürstel- Auflauf

Gut und Günstig

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

100 g Gouda, geraffelt
Salz
70 g Butter
125 ml Milch
Muskat
2 TL Estragonsenf
3 Bratwürste
1 EL Ol
1 Zwiebel
100 g Hamburgerspeck
500 g Sauerkraut
125 ml Bouillon
Salz, Pfeffer aus der Muhle
2 Knoblauch, zerdrückt
600 g Erdäpfel, mehlig

Zubereitung

Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abseihen, ausdampfen lassen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Butter mit Milch erhitzen und mit den Erdäpfeln vermengen. Mit Salz, Muskat und Senf würzen.

Bratwürstel in heißem Öl auf beiden Seiten jeweils etwa 3 min. braten, überkühlen lassen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Speck in Würfel schneiden und mit der Zwiebel im Bratrückstand anrösten.

Sauerkraut waschen, gut ausdrücken, beifügen und mit Bouillon aufgießen. Etwa ein Drittel der Bratwürstelscheiben beifügen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Zugedeckt etwa 15 min. dünsten.

Sauerkraut in eine Bratwanne füllen, gleichmäßig verteilen und mit dem Erdäpfelpüree bestreichen. Mit der halben Käsemenge bestreuen und im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 200C° etwa 20 min. backen. Den Auflauf mit restlichen Bratwürstelscheiben belegen und mit restlichen Käse bestreuen. Bei gleicher Temperatur noch etwa 20 min backen.

Den Auflauf etwa 10 min. überkühlen lassen.

Dazu passend: Senf