Hirsch-Medaillons in Pfeffersauce

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

200 g Austernpilze
Salz
2 EL Bunte Pfefferkörner
1 Becher süsse Sahne
0,02 l Madeira
0,25 l Wildfond
2 weiche Birnen
3 EL Oel
800 g Hirsch-Medaillons
200 g Camargue-Reis (ersatzweise Wildreis)

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 2 EL Oel in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons ca. 2 Min. von beiden Seiten braten und warm stellen.

Die Birnen vierteln, das Kerngehäuse entfernen, schälen, würfeln und im Bratfett kurz dünsten. Den Wildfond und den Madeira angiessen, aufkochen lassen und pürieren. Die Sahne und die Pfefferkörner dazugeben und die Sauce etwas einkochen lassen.

Die Austernpilze putzen, waschen, klein schneiden, im restlichen Oel braten und unter den Reis mischen. Die Hirsch-Medaillons und die Sauce mit dem Reis auf Tellern anrichten und servieren.