Bunte Bratnudeln mit Hähnchenfilet

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 8 Stimmen

Zutaten

500 g bunte Paprikaschoten
1 Dose Ananas in Scheiben
250 g chinesische Weizen-Bandnudeln
6 EL Sojasoße
400 g Hähnchenfilets
125 g Sojabohnensprossen
1 Glas Bambusschösslinge
3 EL Ol
2 TL Sambal Oelek
etwas Schnittlauch

Zubereitung

Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden, mit 2 EL Sojasoße beträufeln und etwas ziehen lassen. Nudeln ca 2 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Nudeln abgießen und im Salzwasser ca 3 Minuten garen. Anschließend die Nudeln abgießen.

Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Sprossen waschen und abtropfen. Bambus ebenfalles abtropfen lassen. Paprika in kleine Stücke schneiden.

Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Paprika, Sprossen, Ananas und Bambus zugeben und kurz mit anbraten. Nudeln unterheben. Mit Salz, 4 EL Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die Bratnudeln streuen.