Riesen-Gambas in Knoblauch und Oel

Dauer
4 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl
1 Zitrone
0,5 Rolle Kräuterbutter
0,5 EL KRÂUTER DER PROVENCE
2 Knoblauchknollen
4 -5 Riesengambas (ca. 25 cm, mit Kopf)

Zubereitung

Die Gambas waschen, trockentupfen und in eine Schüssel legen. Die Gambas mit Pflanzenöl übergießen, so dass sie bedeckt sind. Pfeffer, Salz und die Kräuter der Provence hinzufügen.

Knoblauchknollen schälen, eine ganze Knolle in die Marinade pressen und die zweite grob hacken und ebenfalls hineingeben. Die Gambas müssen mind. 3-4 Stunden in der Marinade liegenbleiben und ab und zu gewendet werden. Die Marinade durch ein Sieb geben und den Knoblauch auffangen.

Eine Pfanne mit Kräuterbutter erhitzen, die Marinade hineingeben und darin die Gambas von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Dann bei kleiner Flamme die Gambas in ca. 8 Minuten pro Seite garen. Kurz vor Ende der Garzeit den aufgefangenen Knoblauch in der Pfanne warmschwenken.

Die Gambas auf Teller legen, aus der Schale pulen und mit Zitrone beträufeln. Den Sud aus der Pfanne in ein Schälchen geben.

Dazu frisches Baguette servieren.