Rijstevlaai (Reiskuchen Niederlande)

einfach lecker!!!

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 etwas Zitronen und Vanillearoma
1 Pr Salz
15 g geschlagenes Ei (=weniger als 1 Stück)
300 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter
1 für den Mürbteig:
75 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
4 Stk Eier
1 EL Vanillepuddingpulver
150 g Zucker
1 l Milch
150 g Milchreis

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Mürbteig zubereiten (falls es etwas zuviel wird - man kann den Teig prima einfrieren). Teig ca. 3 mm dünn ausrollen und in eine gefettete Form füllen (ca. 26cm Durchmesser) und mit der Gabel mehrmals einstechen.

Butter in der Pfanne schmelzen und den Reis einrühren.

Danach die Milch dazugießen (aber eine Tasse aufheben), zum Kochen bringen und danach Hitze reduzieren.

30 Min. mit Deckel köcheln lassen, regelmäßig umrühren.

Den Vanillepudding mit der Tasse Milch anrühren und zusammen mit den Eidottern in das Reisgemisch einrühren.

Das Ganze abkühlen lassen. Vorsichtig den Vanillezucker und die steifgeschlagenen Eiweiß unterheben.

Die Masse auf den Teig streichen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Ofen backen

Nach ca. 45 Min. die "Bräune" des Kuchens kontrollieren - wenn er zu braun wird, mit Alufolie abdecken.

Annette