Apfelpastete

Zischende Äpfel im Teigmantel mit kalter Vanillesoße

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

440 g Mehl
1 TL Salz
210 g Margarine
12 TL Wasser
1 kg Apfel
1 TL Zimt
300 g Zucker
20 g Butter

Zubereitung

Mehl, Salz und Margarine mischen und langsam das Wasser hinzufügen.

Gefettete Form (z.B. hohe Glasschüssel) mit 2/3 des Teiges auslegen, so dass Boden und Wand bedeckt sind.

Geschälte und geviertelte Äpfel (säuerliche Sorte!!!) mit Zimt und Zucker mischen. Anschließend in die Form geben. Butterflocken darauf verteilen.

1/3 des Teiges als Deckel drauflegen- im ganzen Stück oder in Mustern, Plättchen, wie es beliebt!

Ungefähr 50-60 min bei 180-200° C (Umluft) im Backofen lassen. Äpfel sollten weich geworden sein, zischen und unheimlich gut riechen!

Serviert wird diese Köstlichkeit mit kalter Vanillesoße, von der man lieber zu viel als zu wenig anrühren sollte.

Illa