Apfelpastete

Zischende Äpfel im Teigmantel mit kalter Vanillesoße

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

440 g Mehl
1 TL Salz
210 g Margarine
12 TL Wasser
1 kg Apfel
1 TL Zimt
300 g Zucker
20 g Butter

Zubereitung

Mehl, Salz und Margarine mischen und langsam das Wasser hinzufügen.

Gefettete Form (z.B. hohe Glasschüssel) mit 2/3 des Teiges auslegen, so dass Boden und Wand bedeckt sind.

Geschälte und geviertelte Äpfel (säuerliche Sorte!!!) mit Zimt und Zucker mischen. Anschließend in die Form geben. Butterflocken darauf verteilen.

1/3 des Teiges als Deckel drauflegen- im ganzen Stück oder in Mustern, Plättchen, wie es beliebt!

Ungefähr 50-60 min bei 180-200° C (Umluft) im Backofen lassen. Äpfel sollten weich geworden sein, zischen und unheimlich gut riechen!

Serviert wird diese Köstlichkeit mit kalter Vanillesoße, von der man lieber zu viel als zu wenig anrühren sollte.