Biskuit Grundrezept

Biskuit ist nicht ganz einfach zu backen.Dieser hier gelingt bestimmt.

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

180 g feinster Zucker
1 Msp Backpulver
4 Tr Backaroma nach Wahl
1 Pr Salz
80 g Speisestärke
120 g Mehl
6 Stk Eiweisse
6 Stk Eigelbe

Zubereitung

Wenn man einige Regeln einhält, sollte einem der Biskuit keinen Back-Alptraum bereiten.

Das Rezept reicht für eine grosse Sprinform oder ein Blech.

Die Eier müssen unbedingt Zimmertemperatur haben.

In einer absolut fettfreien Rührschüssel die Eiweisse sehr steif schlagen.Dann den halben Zucker unterrühren.Der Eischnee muss so fest sein ,das man die Schüssel dann umkippen kann und der Schnee bleibt drin!

Beiseite stellen.

In einer neuen Schüssel die Eigelbe und den restlichen Zucker zu einer fast weissen creme rühren.(Mittl.Stufe).

Achtung, das kann etwas dauern.Zuerst ist die Creme gelb und wird dann immer heller.Das Backaroma und das Salz zufügen.

Mehl und Stärke sowie Backpulver mischen.

Den Eischnee auf die Eigelbcreme häufen und am besten mit einem Schneebesen ganz langsam, mit großen, kreisförmigen Bewegungen unterheben, keinesfalls schnell schlagen - dann zerfällt der zarte Eischnee.

Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenso mit einem Schneebesen ganz vorsichtig!! mit großen, kreisförmigen Bewegungen unterheben.

Dabei dürfen ruhig noch Mehlspuren und Eischneeklumpen sichtbar sein.

Weniger rühren ist hier mehr! Auch wenn es aussieht, als sei alles nicht richtig vermischt.

In eine mit Backpapier ausgelegte Form/Blech geben und bei 200°C ca 25 Min backen.