Ceviche (mex. Sushi)

Ceviche ist in ganz Lateinamerika bekannt und wird aus rohem Fisch, bzw Meeresfrüchten zubereitet. Man nimmt es gern als Cocktailsalat.

Dauer
5 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_4
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 16 Stimmen

Zutaten

0,5 gewürfelte Avocado, fest
1 frische Chilischote gehackt
0,5 Ts frischer Saft von Limetten
1 Knoblauch, gehackt
3 EL Paprika, gehackt
1 EL Zwiebel, gehackt
1 gewürfelte feste Tomate
1 Petersilie, glatt, gehackt
1 Koriander, gehackt
1 EL Ketchup
1 Ts Meeresfrüchte, wie z.B. Shrimps,Muscheln,Red Snapper, Thunfisch, Lobster,Krebs, Tintenfisch
0,5 Ts Olivenol
5 schwarze Oliven
1 Worcestersosse
1 EL Aceto balsamico

Zubereitung

Vorweg, das Mass TASSE fasst 240ml! Dieses Gericht muss unbedingt mit ganz frischem Fisch zubereitet werden, das ist wichtig.Wir nennen es mexikanisches Sushi.Welchen Fisch man nimmt, ist letzendlich egal, jedoch sollten die Stücke nicht grösser als eine med. Shrimp sein.Falls Krustentiere verwendet werden, müssen diese natürlich geschält und gesäubert werden.Die Fischstücke gibt man zusammen mit dem Limettensaft in eine kleine Schüssel und lässt diese 5 Std. im Kühlsch. marinieren. Dadurch wird der Fisch gegart.Man sieht es an der Hellfärbung des Fisches.Der Saft wird nun komplett abgegossen.Aus den restlichen Zutaten bereitet man ein Dressing.Je nach Geschmack kann man dieses mehr süss od. säuerlich gestalten, auch ein Schuss Tabasco eignet sich, dem ganzen die notwendige Schärfe zu verleihen,wenn man an die frischen Chilies nicht gut rankommt.Pfeffer und Salz verstehn sich ja von selbst.Am besten in einer Cocktailschale anrichten und mit restl. Avokado garnieren.


Enjoy!

Floridacook