Schwedische Leberpastete

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

2 TL Salz
1 Zwiebel
2 Eier
0,25 l Sahne
1 Pkg Weinbrand
600 g Schweineleber
300 g frischer Speck
1 Msp. gem. Nelken
50 g Sardellen (Dose)
40 g Butter 4 El. Mehl

Zubereitung

Leber. Sardellen und Zwiebel einige Male durch einen Fleischwolf geben. Butter, Mehl und Sahne zu einer Sauce verrühren. Speck in feine Streifen schneiden.
Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine gut gefettete Kastenkuchen- oder Pastetenform geben, mit Deckel oder Folie schliessen und diese in die Fettpfanne stellen. 2 - 3 cm hoch Wasser hineingeben. Im Backofen garen.
Schaltung:
170 - 180Grad, 1 . Schiebeleiste v. u.
170 - 180Grad, Umluftbackofen
90 - 100 Minuten
144 g Eiweiss, 391 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 19302 kJ, 4607 kcal
Zubereitungszeit 130 Minuten * Quelle: Winke & Rezepte 2 / 95 der Hamburgischen Electricitätswerke AG
Erfasser: Lothar
Datum: 13.02.1995