Lamm-Pie mit Orangen und Broccoli

Dauer
40 Minuten Zubereitungszeit
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

3 Zwiebeln
250 g Mohren
3 EL Olivenol
0,25 l Rotwein
1 Ei
400 g Broccoli
4 Orangen
300 g TK-Blatterteig
800 g Lammfleisch (Keule)
0,38 l Brühe, Klare (Inst.)

Zubereitung

Blätterteig auftauen lassen. Lammfleisch waschen, trockentupfen und evtl. von Fett und Sehnen befreien. Fleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise gut anbraten. Zwiebeln zufügen und kurz mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach und nach mit Brühe und Rotwein ablöschen. Ca. 30 Min. schmoren lassen.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Orangen schälen, so daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets aus den Trennwänden herauslesen und den Saft dabei auffangen.
Gemüse und Orangenfilets mit Saft zum Fleisch geben und alles nochmals mit Salz, Pfeffer und etwas Worcestersauce abschmecken. In eine Pieform (26 cm 0) füllen.
Ei trennen. Pierand mit etwas Eiweiß bestreichen.
4 Blätterteigplatten mit etwas Wasser bestreichen, übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm größer als die Pieform ausrollen. Teigplatte über die Form legen und den Rand leicht andrücken. Restlichen Teig ausrollen und beliebige Verzierungen ausstechen. In der Mitte ein kleines Loch ausstechen, damit der beim Backen entstehende Dampf entweichen kann. Eigelb verquirlen und alles damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 45 Min. backen.


Base