Hollis Echte (Bonbons)

Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 Pr Salz
30 g Sahne
6 g Krokant
0,5 Vanillien Aroma
7 g gehobelte Mandeln oder Kokosflocken
50 g Butter
50 g Zucker
1 Stück eingeölte Alufolie

Zubereitung

1. Alufolie schön ausbreiten und einölen.

2. Zucker, Butter und übrige Zutaten alle bereitstellen.

3. Jetzt das wichtigste! Pfanne auf Herd und auf 2 ½  stellen.

4. Sobald die Pfanne heiß ist, Butter dazugeben und warten, bis die Butter völlig aufgelöst ist.

5. Zucker dazugeben und 1 Minute rühren.

6. Sahne dazugeben und 3 Minuten weiterrühren. Masse sollte jetzt etwas aufschäumen. Dann die Hitze auf 2 zurücknehmen.

7. Jetzt die restlichen Zutaten mit hineinschmeißen. Nicht zu heiß, lieber etwas weniger Dampf. Jetzt die Dunstabzugshaube einschalten. Jetzt nach draußen gucken und zuschauen wie die Leute alle mit der Nase in der Luft rumwurschteln. Aufpassen! Nicht das Rühren dabei vergessen. Nicht zu heiß werden lassen und immer schön rühren, rühren und rühren.

Wichtig: Verbrannte Zuckermasse ist giftig, also immer schön langsam und nicht zu heiß. Keine Panik. Ich bin ja bei Euch! (Zumindest im Geiste)

Nach etwa 10 Minuten (Tja, solange müsst Ihr schon rühren) wird die Karamellmasse dann etwas braun. Sobald der Farbton richtig schön mittelbraun ist, dann die Masse auf die Alufolie kippen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Nun könnt Ihr versuchen die Masse in kleine appetitliche Häppchen zu schneiden. Nicht vergessen mir die Resultate mitzuteilen, sonst bin ich Euch böse.

Erfasser: Thomas Drescher

Datum:    07.08.1996

Themen

Bonbon