Sauerkraut exotisch

Sauerkraut kann auch ganz anders schmecken, als gewohnt – fruchtig z.B., aber nicht nach Weintrauben, sondern exotisch eben. Stammt aus meiner Feder.

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 1 Stimme

Zutaten

1 Weinsauerkraut (1.000 g)
1 reife Mango
0,5 Sahne
1 EL Balsamico bianco
1 schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Mango schälen, Kern entfernen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Mit dem Stabmixer pürieren. Dann 1 EL Balsamico bianco sowie die Sahne zugeben und nochmals kräftig durchmixen.

Das Sauerkraut ohne Fettzugabe in einen mittelgroßen Topf geben und eine möglichst ebene Oberfläche schaffen. Das Frucht-Sahne-Gemisch darüber verteilen und gut eine Stunde durchziehen lassen. Dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten vor sich hinschmurgeln lassen. Mit etwas Pfeffer aus der Mühle und bei Bedarf etwas Instantbrühpulver abrunden.

Schmeckt zu Fleisch und Fisch gleichermaßen. Aber auch nur mit Kartoffeln (Salzkartoffeln, Stampfkartoffeln, Kartoffelschnee, Kartoffelpüree usw.) ein vollwertiges vegetarisches Hauptgericht.