Charlotte mit Bananen Buttercreme

Auf Wunsch meiner Enkelin - Geburtstagstorte für Schwiegertochter

Dauer
3 Stunden Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

4 Stk Bananen
600 ml Milch
40 g Zucker
2 Vanillepuddingpulver
250 g Butter
für die Vanillecreme
1 Vanillezucker
200 g Marmelade
150 g Mehl und eine Prise Salz
120 g Zucker
6 Stk Eier
für die Biskuitroulade
200 g Marzipan
Lebensmittelfarben rot und grün
200 g Staubzucker
2 EL Zitronensaft
1 Vanillearoma flüssig

Zubereitung

Eier trennen und mit der Hälfte Zucker cremig aufschlagen. Mit der zweiten Hälfte Zucker Eiklar zu Schnee schlagen. Schnee wird mit Mehl abwechselnd unter die Dottermasse gerührt. Zum Schluss kommt der Vanillezucker rein. Das ganze wird nochmals kurz verrührt und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen. Im vorgeheizten Backrohr für ca. 10-15 Minuten bei 180°C backen. In der Zwischenzeit ein frisches Geschirrtuch reichlich mit Zucker bestreuen, darauf den fertig gebackenen Biskuitteig stürzen, mit Marmelade bestreichen, und sofort einrollen.

Für die Creme 2 Päckchen Vanillepudding mit 50 g Zucker in 600 ml Milch zu einen dicken Pudding kochen, mit Alufolie zudecken und komplett auskühlen lassen.

Die zimmerwarme Butter wird mit dem Rührgerät schaumig geschlagen und jetzt kommt löffelweise der gekochte, kalte Vanillepudding dazu, bis eine schöne cremige Masse vorhanden ist.

Eine Salatschüssel mit reichtlich Klarsichtfolie auslegen. Die Roulade in Stücke schneiden und die Schüssel damit belegen.

Einen Teil der Creme einfüllen mit Bananen belegen, weitere Creme einfüllen nocheinmal mit Bananen belegen und mit der restlichen Creme abschließen. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die durchgekühlte Torte aus der Glasschüssel stürzen, von der Folie befreien.

Marzipanrohmasse für die Decke und die Blumen einfärben (habe ich schon einige Tage früher gemacht)über die Torte auflegen, vorsichtig glatt streichen und mit den Blumen dekorieren.

Da mir die Marzipandecke beim Auflegen gebrochen ist mußte ich schnell improvisieren. Habe aus 200 g Staubzucker, Vanillearoma und 2 EL Zitronensaft eine Zuckerglasur gemacht und über die Torte gestrichen. Ist zwar nicht mehr perfekt aber trotzdem ansehnlich geworden.