Der echte Leberkäse aus Franken

Nicht Leberkäs bayrisch, sondern mit Leber

Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Salz, Pfeffer, Majoran nach Geschmack
1 Stk Zwiebel
2 Stk Eier
100 g Weizenmehl
1 l Milch
200 g Rinderleber
500 g Schweinegehacktes
500 g Rindergehacktes, ohne Fett
50 g Räucherspeck/Wamme

Zubereitung

Den Speck und die Zwiebel in feine Würfel schneiden und die Rinderleber durch den Fleischwolf drehen. Speck glasig ausbraten und die Zwiebeln darin dünsten, Hackfleisch und Leber dazugeben unter Rühren nach und nach noch die Milch zugeben.

Mehl, Eier und Gewürze daruntermischen. Alles miteinander verkneten, dann den Teig in eine mit Schmalz ausgestrichene Kastenform geben und oben mit Wasser

glattstreichen.


In der vorgeheizten Backröhre bei 220 Grad C mit Ober- und Unterhitze

ca. 2 Stunden garen lassen  Evtl. die letzten 5 Minuten mit dem Grill überbacken.


Das ist der fränkische Leberkäs.