Reistorte nach italienischer Art

**noch lauwarm ein Genuss**

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit, eine Stunde Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Puderzucker zum Bestäuben
Auserdem
4 Eier
400 g abgetropften Speisequark (40 %)
1 TL Zimt
2 Päckchen abgeriebene Zitrone oder Citro-back
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
20 g Butter
1 Päckchen Milchreis (gibt es fertig zu kaufen)
600 ml Milch
FÜR DIE FÜLLUNG
1 Ei
125 g Sanella
100 g Zucker
250 g gesiebtes Mehl
Für den Mürbeteig

Zubereitung

Für den Mürbeteig die oben genannten Zutaten schnell verkneten, in Folie eingewickelt ca. 1 Stunde kaltstellen.

Für die Füllung zuerst den Milchreis herstellen. Dazu Milch, Butter in ein geeignetes Gefäß geben und in der Mikrowelle aufkochen lassen. Mittels Schneebesen den Milchreis unterrühren. Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Zimt vermischen, mit dem Quark glatt rühren und unter den Reis mischen.

Ca. 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und in eine leicht gefettete Springform auslegen. Dabei den Rand etwas hochziehen. Die Reismasse darauf verteilen. Den übrigen Teig ausrollen, mit einem Teigrädchen zu Streifen schneiden, diese gitterförmig auf die Reismasse legen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Schiene und 180 Grad ca. 60 Minuten backen. Den leicht abgekühlten Kuchen aus der Springform nehmen und mit Puderzucker bestäuben.


Guten Appetit!!!