Entenbrust "deftig" und einfach

ganz einfach, aber lecker

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) (*)
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

Stärke zum Binden
2 EL Beifuss
Pfeffer, Salz
1 Zwiebel geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 mittl saftiger Apfel geschält und in Scheiben geschnitten
3 Entenbrust a 400 Gramm

Zubereitung

Entenbrüste waschen, trocken tupfen und von beiden Seiten kräftig würzen. Die Hautseite vorsichtig rautenförmig einschneiden (dabei nicht zu tief einschneiden). Entenbrüste mit der Hautseite zuerst von beiden Seiten, in einer heißen Pfanne anbraten. Zwiebel und Apfelscheiben zugeben, kurz mit anbraten. Mit Wasser auffüllen, sodass der Boden gut bedeckt ist. Den Fond abschmecken, er sollte gut gesalzen sein. Die Pfanne im Backofen bei 100 Grad ca. 45 Minuten braten, dabei immer wieder die Entenbrüste übergießen. Eventuelle nochmals mit Flüssigkeit auffüllen.

Entenbrüste zum Ruhen auf einen Teller legen und später in Scheiben schneiden. Entenfond aufkochen, mit etwas Stärke binden, wenn nötig nochmals mit Pfeffer und Salz nachwürzen.(Ist aber meistens nicht mehr nötig). Die geschnittenen Entenbrüste zurück in die Pfanne geben und nochmals für 10 Minuten leicht köcheln lassen, so kann die Soße schön ins Fleisch einziehen. Fertig ist die "deftige" und einfache Entenbrust. Dazu gibt es bei uns Rezept für Kartoffelknödel deftig und Rezept für Grünkohl deftig und einfach

Guten Appetit!!!