Halloween-Spinnen aus Muffins

Spinnen die man essen kann - verzieren nicht nur die Kinder-Party!

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

Schokoraspeln
Salzletten
Smarties
1 Päckchen Kuvertüre
125 g Schmand
4 TL Kakaopulver
1 TL Natron
125 g Mehl
2 gr Eier
125 g Zucker, braun
50 g Margarine

Zubereitung

Margarine, braunen Zucker, Eier, Mehl, Natron und den Kakao in eine Schüssel geben und kurz mit dem Handrührgerät verrühren. Dann den Schmand dazugeben, nochmals kurz verrühren. In Muffinsform füllen und backen bei 175°C ca 20 min. Garprobe machen.

In einen Gefrierbeutel 50 g Kuvertüre schmelzen lassen. Loch mit einer Nadel reinstechen. Salzletten halbieren und diese mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und zusammenfügen (siehe Bild). Am Besten über Nacht erkalten lassen, oder draußen.

Sind die Muffins fertig dann kalt werden lassen .Papier entfernen und die restlich Kuvertüre schmelzen und die Muffins damit bestreichen und sofort mit Schokoraspeln oder ähnliches drüberstreuen. Smartis als Augen verwenden.

Salzletten nun in Muffins geben (siehe wieder Bild)