Paella-Rezept - wie ich sie mag

Dauer
30 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 42 Stimmen

Zutaten

Salz, Pfeffer nach Geschmack
5 -6 Hähnchenkeulen
2 Knoblauch
200 g Krabben
1 Kapsel Safran
1 Tomaten
200 g Muscheln
100 g TK Erbsen
2 Ts Langkornreis
3 Ts Instandbrühe
1 Pkg Tk Bohnen
250 g frische Bohnen
2 Zwiebeln

Zubereitung

Hähnchenkeulen waschen, trocknen, würzen, Fleisch gut anbraten (evtl. in zwei Pfannen):

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein hacken, in der Pfanne dünsten, bis Zwiebel glasig sind.

Langkornreis verlesen, in Pfanne geben Safran darüberstreuen, verrühren.

Instandbrühe aufgiessen, umrühren. Tomaten abgiessen, eine Tasse Saft zum Reis geben.

Erbsen, TK Bohnen, und frische Bohnen garen, abtropfen.

Muscheln und Krabben abtropfen, am Schluss d'raufgeben.

Reismasse gleichmässig in einer oder zwei runde Formen einfüllen, die Zutaten dekorativ darauf verteilen (Keulen, Tomaten, Bohnen, Erbsen, Muscheln, Krabben)

Paella im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 30 Minuten garen, evtl. abdecken, in der Form servieren.

Erfasser: Michi

Datum: 14.08.1994