Neujährchen

Im Prinzip wie Eistüten nur zum Kaffee

Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Zimt oder Anis
1 Msp Backpulver
500 g Mehl
1 l Wasser
250 g Zucker
2 Eier
150 g Butter

Zubereitung

Butter mit Eiern schaumig rühren, Zucker einrühren bis es nicht mehr knirscht. Mehl, Backpulver, Gewürz und Wasser zugeben. Es ist ein sehr dünner Teig, da die Waffeln sehr knusprig werden sollen.

Abbacken. Farbe ist Gewissensfrage; meine Oma machte sie ganz blass, ich liebe knusprig braun. Aufrollen solange sie warm sind. Luftdicht lagern oder noch besser sofort essen! Mit Sahne /Schokosahne füllen.

Zum Backen braucht man ein bestimmtes Waffeleisen, das nur geringe Vertiefungen besitzt, eigentlich nur eine Platte. Bei uns gab/gibt es das zu Neujahr - daher der Name