Schwarzwälder-Pudding-Schnitten

Dauer
eine Minute Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (4 )
310 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Fett für die Form
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefestiger
2 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
4 EL Kirschwasser
60 g Speisestärke
2 Sauerkirschen
950 ml Milch
30 g Kakaopulver
0,5 Päckchen Backpulver
400 g Mehl
4 Eier
2 Päckchen Vanillinzucker
285 g Zucker
1 Pr Salz
250 g Weiche Butter

Zubereitung

1. Fett, Salz, 200 g Zucker und 1 Pk Vanillinzucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen , darübersieben. 50 ml Milch zugießen und alles kurz unterrühren. Die Fettpfanne des Backofens fetten. Teig darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C) 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Stärke mit Kirschwasser und 4 EL Saft glatt rühren. Restlichen Saft und 25 g Zucker aufkochen. Vom Herd ziehen und Stärkemischung einrühren. Ca. 1 Min. unter Rühren köcheln lassen. Kirschen unterheben, etwas auskühlen lassen. Kirschkompott in schmalen Streifen diagonal auf den Kuchen geben, dabei Zwischenräume in der Breite der Kirschstreifen für den Pudding freilassen.

3. Puddingpulver und 60 g Zucker mischen, mit 100 ml Milch glatt rühren. 800 ml Milch aufkochen. Die angerührte Puddingpulver-Mischung einrühren und ca. 1 Min. köcheln lassen. Pudding in die Zwischenräume auf den Kuchen geben. Ca. 2 Std. kühl stellen.

4. 1 Pk Vanillinzucker und Sahnefestiger mischen. Sahne steif schlagen, Festigermischung dabei einrieseln lassen. Kuchen in Stücke schneiden und mit einem Klecks Sahne verzieren.