Schweinsbraten mit Frühlingszwiebeln

Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

800 g Schweinebraten
2 Bd Frühlingszwiebeln
0,25 l Weiswein
0,25 l Brühe
100 g Sauerrahm
3 Stk Rosmarinzweige
1 Pr Salz Pfeffer Paprika

Zubereitung

Den Schweinsbraten mit Salz, Pfeffer, Paprika und Rosmarin würzen. Die Bratbutter erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten gut anbraten, herausnehmen und in einen Bräter geben. Die Frühlingszwiebeln waschen, evtl. die äußere Hülle entfernen, in Viertel schneiden, 3 cm vom Blattansatz belassen. Die Zwiebeln im Bratenfond andämpfen und mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Die Bouillon dazugeben und die Zwiebeln mit der Flüssigkeit zum Braten geben. Im Backofen bei 170 C ca. 1 Stunde schmoren. Sollte die Flüssigkeit einkochen, noch etwas Bouillon dazugeben.

Den Braten in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Die Sauce mit dem Sauerrahm verrühren und zum Fleisch servieren.

Schiff