Pfälzer Kaninchenbraten

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 Saure Sahne
1 Dornfelder
1 Weißwein (Spätlese von der Weinstraße)
250 ml Wildfond
1.000 g Kaninchenfleisch

Zubereitung

Das Kaninchenfleisch in Portionsstücke zerteilen, abspülen und trockentupfen, in heißem Fett anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Wildfond und den Weißwein zugießen und etwa 40 Minuten schmoren lassen.

Das Fleisch herausnehmen, den Bratensaft mit dem Rotwein ablöschen und die saure Sahne einrühren, kurz aufkochen lassen und mit dem Fleisch sowie Knödel, Spätzle oder Salzkartoffeln servieren.

judithchen